Die Kirche wurde im Jahre 1956 auf der höchsten Erhebung Neu Wulmstorfs errichtet. Eine Runderneuerung der Kirche mit Turm wurde mit der Einweihung zu Pfingsten 2000 abgeschlossen. Gerne können Sie sich durch unsere Seiten klicken – und in unsere Texte, Galerien, Einladungen oder Informationen reinstöbern.Viel Vergnügen dabei wünscht Ihnen - Ihre Lutherkirche Neu Wulmstorf

Die Lutherkirche liegt am Südrand des Ortes in einem Waldgrundstück. Das Gemeindehaus, das Pfarrhaus 1 und der Lutherkindergarten befinden sich unterhalb des Kirchengebäudes.

Hygienekonzept

Konzept für Kirche und Gemeindehaus ->

Impfpaten Neu Wulmstorf

weitere Infos hier->

Weltgebetstag 5.3.

Präsenzgottesdienste starten wieder im April !

Lutherkirche hat die Leidtragenden der Pandemie im Blick

Langsam und mit aller nötigen Vorsicht fährt die Lutherkirchengemeinde Neu Wulmstorf ihr gottesdienstliches Leben wieder hoch. Wie in vielen anderen Kirchengemeinden hatte der Kirchenvorstand im Dezember des vergangenen Jahres auf die pandemische Entwicklung mit einem knallharten Gottesdienst-Lockdown reagiert.
Punktuell werden nun wieder Gottesdienste gefeiert, wobei zunächst die Gemeindemitglieder Vorrang haben, die besonders unter der Pandemie zu leiden hatten und haben: die Familien und die Senior*innen. Nahezu exklusiv ist der März reserviert für solche Gottesdienste, die die im Jahre 2020 ausgefallenen Konfirmationen nachholen, oder bei denen Konfirmand*innen für die regulär im April stattfindenden Konfirmationen getauft werden. „Wir ermöglichen, dass die Konfirmandinnen und Konfirmanden sich in Gottesdiensten treffen, zusammen mit ihren Familien die Einsegnung feiern und damit ein Fünkchen an Normalität erfahren, die sie so lange entbehren mussten“, erläutert Pastor Florian Schneider die einstimmige Motivation des Kirchenvorstandes. Ganz normal wird es natürlich bei diesen Konfirmanden-Gottesdiensten nicht zugehen. Statt zweier großer Gottesdienste wird es diverse kleine Konfirmationsfeiern geben, bei denen bis hin zu FFP 2-Masken alle Hygiene-Regeln penibel eingehalten werden.
Anfang April erfolgt die zweite Stufe der Lockerung, wenn die Gottesdienste der Karwoche und zu Ostern wieder öffentlich gefeiert werden.
Zum Auftakt wird es am Gründonnerstag (1. April) einen Gottesdienst besonders für Senior*innen geben. Schon um 16 Uhr läuten für alle, die telefonisch übers Büro oder digital über die Website angemeldet sind, die Glocken. Die Uhrzeit ist so gewählt, dass Senior*innen im Hellen ihre Wege zur Kirche und wieder nach Hause gehen können.
„So sieht der Plan aus, aber man wird abwarten müssen, ob sich dieses Vorgehen zur weiteren Entwicklung der Seuche stimmig verhält. Aber flexibel auf die Lage zu reagieren haben wir in den letzten zwölf Monaten definitiv gelernt“, macht Pfarrverwalter Willem Heins das in diesen Zeiten selbstverständliche „Corona-Veto“ geltend, hofft aber sehr auf seinen Gründonnerstagsgottesdienst mit Senior*innen.
„Langweilig wird uns bis dahin sowieso nicht“, ergänzt der Vorsitzende des Kirchenvorstandes Wilfried Hochfeld. „Unser Projekt Impfpaten läuft sehr gut. Wir haben viele hoch motivierte ehrenamtliche Fahrer, die schon etliche Seniorinnen und Senioren ins Impfzentrum nach Buchholz gefahren haben. In der Lutherkirchengemeinde gibt es eben nicht nur für Gottesdienstes, sondern einen vielfältigen und hoch engagierten Einsatz für diejenigen, die Unterstützung benötigen.“

Besuchen Sie uns digital auf unseren YOUTUBE-Kanal: LUTHERKIRCHE NEU WULMSTORF

http://youtube.lutherkirche-neuwulmstorf.de/

 

Youtube Kanal der Lutherkirche

Doppelpunkt 116

Zur Online Version bitte hier klicken

Nach oben

Friedensnormalität

Der kleine Frieden

Zünde eine Kerze an

Sie kennen unsere Lutherkirche !? Gucken Sie doch einmal bei uns rein ....

Schon die ersten Christen feierten Gottesdienste

Gruppen und Kreise, Musikgruppen.Termine + Weiteres finden Sie hier..
 

Lebendige Steine , Gemeinde , Ehrenamt  mehr hier
 

Das Kirchenjahr - in der evangelischen Kirche. Was heißt Trinitatis? Hier erfahren Sie mehr...

Das Abendmahl ist ein Gemeinschaftsmahl.
Jesus Christus lädt uns ein an seinen Tisch und schenkt uns Gemeinschaft mit Gott und untereinander.

Im Taufgottesdienst feiern wir Gottes Ja zu unserem Leben, die Annahme eines Menschen als Kind Gottes und Glied der christlichen Gemeinde.
Mehr hier ...